B i o g r a p h ie

Künstlerische Ausbildung und Studium

Katrin Düringer wuchs in Freiburg auf und erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Sie studierte Klavier an der Ecole Normale de Musique in Paris bei  André Gorog, an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe bei  Werner Genuit sowie ein Jahr in der Meisterklasse von Bruno Canino in Seveso, Italien. Ihre künstlerische Ausbildung setzte sie, neben dem Besuch von Meisterkursen, mit einem Aufbaustudium in der Klasse für Liedgestaltung bei  Ramon Walter an der Freiburger Musikhochschule fort und schloss das Studium mit dem Konzertexamen ab.

Konzerttätigkeit

Die Pianistin konzertiert solistisch, als Liedbegleiterin wie auch als Kammermusikerin. Als Organistin und Cembalistin spielt Katrin Düringer in Festgottesdiensten und Konzerten regelmäßig solistische und obligate Partien. Sie ist Mitglied in der Oekumenischen Philharmonie und übernimmt bei den Konzerten dieses Orchesters den Orgel- als auch Celesta Part.

Discographie

Schon während des Studiums nahm die Künstlerin regelmäßig Kammermusikwerke beim damaligen SDR Karlsruhe auf. Ihre Einspielungen selten oder so gut wie nie aufgeführter Melodramen, u.a. von Robert Schumann, Franz Liszt, Carl Reinecke, Richard Strauss  und Wilhelm Kienzl, nunmehr beim SWR Karlsruhe, finden in Fachkreisen große Beachtung.

Ensemble- und andere musikalische Tätigkeit

Parallel zu ihrer regen Konzerttätigkeit arbeitet Katrin Düringer als Klavierpädagogin. Sie war von Januar 2008  bis Dezember 2013 Vorsitzende des Tonkünstlerverbands Baden -  Württemberg, Region Karlsruhe.

2010 gründete sie das Klaviertrio Kephiso, mit welchem sie  im Europäischen In- und Ausland konzertiert.

Die leidenschaftliche Musikerin leitet seit  2012 den Chor „ Ruach“. Das Repertoire des Chores besteht aus Werken der klassischen  geistlichen  und weltlichen Chormusik als auch dem neuen geistlichen Liedgut. Seit 2016 leitet sie ebenso den Singkreis in Gaggenau.

Katrin Düringer ist seit 2019 Leiterin des Gewerbegesangsvereins Gaggenau.

Seit  dem Jahr 2015 hat sie in Peter Bromig, - Solohornist des SWR – Orchesters,-  einen festen Duopartner  in der Besetzung  Orgel & Horn. Das Duo gibt regelmäßig Konzerte in renommierten Orgelkonzertreihen und spielt in seinen Programmen ausgefallene und selten zu hörende Musik.

2016/2017 gründete Katrin Düringer mit Raphaela Stürmer, Sopran, und Waldemar Bischke, Klarinette, das "Salontrio - von Kopf  bis Fuß“.  Das Salontrio übt eine rege Konzerttätigkeit aus, und ist auch bei Umrahmungen und Festlichkeiten ein gern gesehener Gast.  Das Repertoire des Trios besteht aus Liedern und Chansons der 20iger und 30iger Jahre.

© 2017 erstellt von Raphaela Stürmer

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube